JADES24.com
Damen 120x600








Kunst & Kultur

Sarah Connor, die beste Pop- und Soulstimme Deutschlands
Das neue Live-Programm von und mit Johann König
Das Musical mit den schönsten Liedern von Musikerlegende Udo Jürgens!
Jack Reacher - Kein Weg zurück
Moderation: Simona Sigmund
Rene‘ & Nathalie Kollo
VIP @home by Fernsehen Mallorca.TV

Mit ihrem derweil mit Dreifach-Platin ausgezeichneten und bis dato erfolgreichsten Album MUTTERSPRACHE verblüffte Sarah Connor so sehr ihre Fans, dass die gleichnamige Tournee auch 2017 fortgesetzt wird. Ihre Single „Wie schön du bist“ landete wochenlang in den Top 10 der deutschen Charts. Was ihre Fans an dem Allround-Talent vor allem schätzen und lieben? Ihre authentische und spontane Art, die ihre Musik glaubwürdig macht. Dafür wird die deutsche Pop- und Soulsängerin von ihrem Publikum mit vielen Gänsehaut-Momenten belohnt. Vor allem dann, wenn ihre Fans jeden Song Wort für Wort mitsingen. Über 200.000 Tickets wurden bisher für ihre Live-Termine verkauft. Es folgt eine Erfolgsmeldung nach der anderen. Connor wird ihr Publikum in Straubing mit ihrer einmaligen Stimme begeistern, in jeder Stimmungslage – egal, ob sie leidenschaftlich, leise, oder nachdenklich ist. Info schließen\n\r\nQuelle und Tickets:\n\r\nhttp://www.eventim.de/sarah-connor-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages/tickets&fun=artist&action=tickets&kuid=566\n\r\n 

Milchbrötchenrechnung\n \n Johann König, der einzige garantiert glutenfreie Geschmacksverstärker des deutschen Humors, zieht sich erneut die Tourschuhe an und geht mit frisch gebackenem Programm und Hemd auf große Bühnenreise.\n \n Dank sprachlicher Entzugsentgleisungen und seinem windigen Gespür für das Unerdenkliche kommt er überraschend wie eine schwangere Eidechse um die Ecke spaziert und holt sein Publikum da ab, wo es gar nicht ist. Aber beide Seiten ahnen bereits, dass sie sich bald treffen werden. Denn eines ist sicher: Johann König bekommt sie alle.\n Dabei dichtet, singt und schweigt der Meister der unkalkulierten Pausen solange, bis alle erkennen: Das Leben ist eine riesengroße „Milchbrötchenrechnung“.\n \n Inhaltlich geht es wie immer um alles: Um die Unvernunft der anderen und den eigenen Wahnwitz vom Balkon bis zum Keller, wo das Eingemachte steht. Ob geschredderte Küken, vegane Zirkusbesuche, Flugobst aus der Nachbarstadt, Automotorengeräuschherstellung für Elektrofahrzeuge oder Kindersklaven in den eigenen vier Wänden.\n \n Deutschlands erster und wahrscheinlich auch letzter Bio-Komiker drückt mit diesen Themen unbemerkt kleine fiese Stachel ins weiche Fleisch der amüsierwilligen Masse und reflektiert so meisterhaft die Narrheit ihres eigenen Tuns. Daher auch sein viel zitierter Spitzname: „Igel mit Spiegel“.\n \n Ist das noch Comedy? Oder doch schon Kabarett? Auf alle Fälle. Unerbittlich. Kritisch. Abbaubar.\n \n In dieser hektischen und cholesterinreichen Welt den eigenen Frieden zu finden, das ist am Ende das eigentliche Bestreben dieses komischen Mannes. Und auch Ihnen kann er bei diesem Ziel helfen. Denn sie wissen ja: Einmal am Tag Lachen ersetzt ein Ei.\n \n „Milchbrötchenrechnung“ – Die erste nachhaltige Comedyshow der Welt! \n\r\nQuelle:\n \n http://www.eventim.de/johann-koenig-tickets.html?affiliate=GMD&doc=artistPages/tickets&fun=artist&action=tickets&kuid=2252&includeOnlybookable=true&xtor=SEC-2040-GOO-%5BJohann_K%C3%B6nig%5D-%5B83231354542%5D-S-%5Bjohann%20k%C3%B6nig%20eventim%5D\n  

ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK\n Das Musical mit den Liedern von Udo Jürgens\n \n Es ist über zehn Jahre her, als die Idee entstand, mit den Liedern von Udo Jürgens ein Musical zu schaffen. Er selbst war einer der treibenden Kräfte und erfüllte sich einen Traum. ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK wurde seit der Uraufführung zu einem internationalen Erfolg und wird nach dem Tod von Udo Jürgens zu seinem musikalischen Vermächtnis.\n \n Das Musical mit 20 seiner größten Hits ehrt „den größten deutschsprachigen Popstar der vergangenen Jahrzehnte“ (Der Spiegel). Aus bekannten Songs von Udo Jürgens wie „Siebzehn Jahr, blondes Jahr“, „Merci, Chérie“, „Griechischer Wein“, „Mit 66 Jahren“ und „Ich war noch niemals in New York“ entstand ein Musical, das Generationen verbindet und das Mut macht, seine Träume zu leben. Eine Komödie mit Tiefgang und ein Musical zum Lachen. Die schönste Erinnerung an ein Genie.\n \n Das Musical feierte Erfolge in Deutschland (Hamburg, Stuttgart, Oberhausen, Berlin), in Österreich (Wien), in der Schweiz (Zürich) und in Japan (Tokio). Seit der Uraufführung von ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK 2007 in Hamburg haben fast vier Millionen Zuschauer diese Show genossen. \n \n Irgendwann will man auch loslassen können. Nach unzähligen Pflichtaufgaben Neues erkunden. Das Leben genießen, die Liebe, sich selbst entdecken und seine Träume leben. ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK bringt diese Lebensqualität auf die Bühne. Mit einem Mix aus Leichtigkeit, Charme, Humor und nachdenklichen Momenten nimmt uns das Musical mit auf eine Reise ins Leben. Die große Fahrt beginnt im Theatersaal. Ein gigantisches Kreuzfahrtschiff legt ab, um unsere Sehnsüchte zu erfüllen. Was dann kommt, ist Lebensfreude pur.\n Prachtvolle Kostüme, spektakuläre Tanzeinlagen und eine atemberaubende Bühnentechnik setzen die Story so intensiv in Szene, dass man als Zuschauer alles um sich herum vergisst. \n \n Quelle und Tickets:\n \n http://www.eventim.de/ich-war-noch-niemals-in-new-york-in-frankfurt-am-main-Tickets.html?affiliate=GMD&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&erid=1575304&kuid=31783\n \n  

Cool, packend und legendär – JACK REACHER reloaded!\n Als ehemaliger Militärpolizist mit einem ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und schlagfertigen Argumenten hat Cruise schon einmal die Fans auf der ganzen Welt in Atem gehalten. \n\r\nAuch im zweiten Teil werden Action-Liebhaber und Fans der „Jack Reacher“-Romane wieder voll auf ihre Kosten kommen.\n\r\nWie bereits der erste Kinofilm der Reihe beruht auch die Fortsetzung auf einem Bestseller-Roman des Erfolgsautors Lee Child. Inszeniert wird der wortkarge und gnadenlose Agent von Regisseur Edward Zwick, der bereits mit Blockbustern wie „Blood Diamond“, „Last Samurai“ und „Unbeugsam“ sein Talent für spannendes Action-Kino unter Beweis stellte.\n\r\nOscar®-Preisträger Ron Howard („The DaVinci Code – Sakrileg“, „Illuminati“) kehrt für die Verfilmung des jüngsten Bestsellers aus der Milliarden Dollar schweren Robert-Langdon-Reihe von Dan Brown wieder auf den Regiestuhl zurück. Oscar®-Preisträger Tom Hanks spielt erneut die Rolle des Robert Langdon und agiert in einem internationalen Ensemble, darunter Felicity Jones („Die Entdeckung der Unendlichkeit“), Irrfan Khan („Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger“), Omar Sy („Ziemlich beste Freunde“), Ben Foster („Todeszug nach Yuma“) und Sidse Babett Knudsen („Gefährliche Seilschaften“). Das Drehbuch stammt von David Koepp, basierend auf dem Roman von Dan Brown. Produziert wurde der Film von Ron Howard und Brian Grazer - David Householter, Dan Brown, Anna Culp und William M. Connor fungieren als Executive Producer.\n\r\nQuelle: Paramount Pictures Germany

Unser neues TV Format VIP @home!

Viele Promis leben auf Mallorca. Hier erfahrt Ihr, wer wo auf der Insel lebt und wie sie ihre Zeit unter der spanischen Sonne verbringen. 

Unsere Stargäste dieser Sendung: Sängerin Nathalie Kollo und Startenor Rene‘ Kollo.

TV-Moderation der Sendung VIP @home: Simona Sigmund 

Gute Unterhaltung wünscht Fernsehen Mallorca.TV

Alle weiteren Infos über VIP @home erhaltet Ihr in Kürze hier auf diesem Sender.  



Bewertung:

Kommentar schreibenKommentare (0)
Noch keine Kommentare vorhanden.




Video anzeigen